Groninger Folkgroep Törf - bert
  
bert
übersetzt von Peter Mioch.

Bert Ridderbos spielte schon seit seinem dreizehnten Lebensjahr zusammen mit seinem Bruder Geert Lieder von der LP "Kovvie kloar?" von Henk Scholtes damaliger Musikgruppe Törf nach. Als er neunzehn Jahre alt wird, geht sein großer Traum in Erfüllung. Er wird gebeten, bei Törf als Gitarrist einzusteigen. Mittlerweile spielt er Gitarre, Zither, Bouzouki und Banjo. Außerdem ist er für viele Arrangements von Törf verantwortlich.

Bert genoss eine Ausbildung in klassischer Gitarre am Konservatorium in Groningen und Zwolle. Außerhalb von Törf spielt er mit der Sängerin Tineke Rouw, Linde Nijland und in der Gruppe "The Star of the North-Ceilidh Band". Er ist im Nebenberuf LKW Fahrer im internationalen Transport, seine Hobbys sind Schach spielen und Watt laufen. Er scheint Saxofone nicht zu mögen. Bert wohnt in einem hölzernen Schuppen zurückgezogen in den Groninger Torfkolonien.