Groninger Folkgroep Törf - Törf speelt Beukema
  
Törf speelt Beukema
übersetzt von Peter Mioch.

Diese CD wurde 1998 in den Thein Studios in Bremen aufgenommen. Auf "Törf spielt Beukema" finden sich neunzehn „Liedchen", die um 1850 durch J.P. Beukema zu Leens (Nord Groningen) in einem Manuskript aufgezeichnet wurden. Das Ergebnis ist eine abwechslungsreiche CD mit flotten Tänzen, langsamen feierlichen Tänzen und einem "Totenmarsch". Beukema bietet in etwa dasselbe Klangspektrum wie die anderen CDs von Törf. Was erwähnenswert anders ist, sind die drei klassischen Stücke der CD. Hier wird Törf durch Gastmusikerin Gésina Wubs (klassische Gitarre) unterstützt.

Überblick 'Törf speelt Beukema'