Groninger Folkgroep Törf - Dr is n Laand
  
Dr is n Laand
übersetzt von Peter Mioch.

wurde 1996 in den Thein Studios in Bremen aufgenommen und gemixt.

Die CD ist eine Ode an die zeitlose Natur in der Poesie von Hans Elema. Neben Vertonungen dieses Dichters gibt es auch Texte von Reinder Hiemstra, Jelte Dijkstra, Eddy de Jonge, Jan Legger und Henk Scholte sowie instrumentale Stücken von Bert Ridderbos, Flip Rodenburg und Geert Ridderbos auf der CD. Eine Tanzmelodie geht auf ein Manuskript zurück, das ca.1850 von J.P. Beukema in Leens (Nord Groningen) aufgezeichnet wurde. Eine Anzahl Stücke dieser CD wurden in der deutschen TV- Dokumentation "Der Butt und das Meer" verwendet.

Die CD ist ausverkauft, also nicht mehr im Handel erhältlich.